logo-heilkunde

Wie kann ich schnell abnehmen?

Wie kann ich schnell abnehmen?

WIE KANN ICH SCHNELL ABNEHMEN?

WIE ABNEHMEN GELINGT. DEIN WEG ZUM IDEALGEWICHT

 

Herzlich Willkommen liebe Leserin und lieber Leser,

Bei den meisten Rat- und Tippsgebern zum Thema Abnehmen fällt auf, das die AutorInnen ihre Leser ständig dazu motivieren wollen, die beschriebenen Tipps anzuwenden. Ja, wenn sie die Tipps anwenden werden sie abnehmen, aber warum scheint es vielen unmöglich das gewünschte Körpergewicht zu erzielen und zu erhalten? Liegt es daran, das das Essen so lecker ist, so sehr tröstet, beruhigt und vergessen lässt? Liegt es daran das Sportmachen nervt und es leichter ist, sich mit hanebüchenen Ausreden sein Bedürfnis nach Schlankheit totzureden?

Ehrlich gesagt ist das Gewicht und der Umgang mit dem Körper eine so individuelle Sache, das sich freillich keine allgemeingültigen Aussagen finden lassen. Es liegen in jedem Fall sehr individuelle Gründe dafür vor, das der Körper so schwer ist, wie er eben ist. Dennoch möchte ich dir mit diesem Text aufzeigen, das Abnehmen nicht so schwer ist, wie du vielleicht denkst und schon die Änderung kleiner Alltagsabläufe Summasumarum zu beachtlichen Ergebnissen beim Abnehmen führen kann.

 

Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen und erfolgreichen Abnehmen.

Bei meiner Suche danach guten Abnehmmethoden, den besten Tipps und Tricks zum Gewichthalten oder Fettverbrennen, ist mir aufgefallen, es gibt eine Art heilige Trias für die Abnehmwilligen:

1. Iss weniger als du verbrauchst

2. Treibe Sport

3. Iss und trink naturbelassen.

Ich möchte diesen drei Punkten einen weiteren und mit Abstand den wichtigsten hinzufügen.

4. Entdecke deine wahren Bedürfnisse und wie sie gestillt werden können, ohne das an Stelle der wahren Bedürfnisbefriedigung ESSEN gesetzt wird.

 

Die Psyche des Menschen beachtend muss ich feststellen, Übergewicht ist immer eine individuelle Geschichte und die Heilung dieser Geschichte nimmt manchmal interessante, außergewöhnliche Wege. Ich wünsche dir deinen richtigen Weg zum Idealgewicht und vielleicht können dir meine Gedanken auf diesem Weg Inspiration und Geistfunke sein.

 

Das Wesentlichste was ich im Laufe der Jahre über den Körper gelernt habe:

Mein Köper gibt gerade (also immer) sein Bestes, um all das was ich ihm physisch und psychisch zur Verdauung und Weiterverarbeitung anbiete zu bewältigen. Dasselbe gilt natürlich auch für deinen Körper. Ist das nicht beeindruckend, irgendwie rührend und wunderbar?

Wenn du dich nackt im Spiegel betrachtst, denkst du vielleicht: Ja, aber die Ergebnisse sind mau... ich weiß.

Wenn du verzweifelt bist, weil du anders aussiehst als du möchtest, atme erst einmal tief ein und aus.

Entspanne dich für die Dauer des Textes. Du wirst in den nächsten Minuten nur lesen, nicht gleich dein ganzes Leben ändern.

Es gibt keinen anderen Weg deine Probleme zu überwinden, außer den sie anzunehmen. Du bekommst deinen Müll auch nicht aus deiner Wohnung, ohne die Mülltüten zuvor an dich genommen und sie raus gebracht zu haben. Dort übergibst du sie der Müllabfuhr, dass hießt, du vertraust im übertragenen Sinne darauf, dass die nächste höhere Struktur die Verantwortung für die weitere Müllbeseitigung übernehmen wird.

Diese Metapher aus Karen Kingstons Buch "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags" erinnert mich immer wieder daran, dass ich meinen „Müll“ weder gut noch schlecht finden muss. Ich muss lediglich wissen, wie ich mit ihm umgehen muss, um ihn loszuwerden. Wenn du den Müllberg innerhalb deiner Wohnung ignorierst und dich weigerst die Verantwortung für den ersten notwendigen Schritt der Müllentsorgung zu tragen, wirst du eines Tages unter dem Müll begraben liegen. Und dafür kannst du nicht der Müllabfuhr die Verantwortung in die Schuhe schieben. Jeder hat seinen Teil dazu bei zu tragen, dass das große Ganze funktioniert.

Jetzt stelle dir deinen Körper als Teil dieses großen Ganzen vor. Er übernimmt ohne zu Murren jede Sekunde deines Lebens die volle Verantwortung für seinen reibungslosen Ablauf. Und du bist dafür verantwortlich, dass er all das was er von Außen braucht auch bekommt.

Ja, die Ergebnisse hängen davon ab, was du getan, gedacht, gegessen und getrunken hast. Dein Körper aber wird all das ausgleichen. Sich anpassen, ersetzen... Er ist voll darauf ausgerichtet sich am Leben zu erhalten.

Dein Körper spricht zu dir, in Formen, Maßen, Ausscheidung, Ausdünstung und Beschaffenheit. Er sagt dir auf den Milliliter genau, ob du ihm zuviel oder zuwenig gibst. Er drängt dich zu der einen und entweicht der anderen Sache. Klar, du entscheidest, aber du trägst auch die Verantwortung, 100%, immer.

Deinen Körper bringst du in Bestform, indem du ihm das Beste gibst. Das Beste ist eine angemessene Menge natürlicher Lebensmittel und reines Wasser. Unbehandelt so weit wie möglich und frisch. Trinke niemals flüssige Kalorien. Sie machen dich nicht satt, aber dafür fett.

Möglicherweise liegt jahrelanges Misstrauen hinter dir. Jahrelange Zweifel bei jedem Blick in den Spiegel. Dein Leben wird von einer Bestie beäugt, die jederzeit bereit ist dir etwas ins Ohr zu flüstern, was dich schlecht fühlen lässt.

Dein Körper mag das nicht. Er verlangt nicht von dir, dass du ihm vertraust, aber du bekommst nicht das von ihm was du haben willst (natürliche Schönheit, Sexiness, Schlankheit, Zufriedenheit, Beweglichkeit und Gesundheit), wenn du kranke, verkrampfte Gedanken über deinen Körper hegst.

 

Dein Körper mag es wenn du ihm vertraust, abgesehen davon, dass er am Ende ohnehin immer Recht behält. Ist dir das schon mal aufgefallen?

Freunde dich mit der Tatsache an, dass nur dein Geist jung bleibt. Dein Körper hat hier auf der Erde quasi eine Einbahnstraße vor sich. Dein Körper wird älter werden und es gibt keinen einzigen Grund ihn dafür abzulehnen. Es ist so und je eher du Frieden mit dieser Tatsache findest, desto mehr Zeit hast du voller Dankbarkeit seine unschätzbaren Dienste zu genießen und dabei ein Ausbund von natürlicher Schönheit zu sein.

 


 

Mach dein Denken schlank – Denk dich schlank!

Alles was du brauchst um etwas zu ändern ist das Annehmen dessen was ist.

Wenn du dich mit deiner jetzigen Köperform aus der Tiefe deines Herzens annimmst, entspannst du dich. Dich zu entspannen ist die Voraussetzung für alles was du tun möchtest. Wenn du schlank sein möchtest, kannst du es jetzt sein (emotionaler/mentaler Körper). Leugne nicht die Tatsachen (physischer Körper), aber stell dich VOR Erreichen deines Zielgewichtes auf das Schlankgefühl ein. Du wirst Dinge „automatisch“ anfangen zu ändern. Anders denken, dich anders bewegen, dich anders verhalten. Es ist ein schleichender Prozess und erst im Nachhinein wirst du feststellen können, wie viel und in welcher Zeit sich die Dinge tatsächlich geändert haben.

Sei auch schlank in deinem Denken, indem du dich von Gedankenschleifen, Opfergedanken, Schuldgedanken und Ignoranz befreist. Die Befreiung von Gedankenmüll ist genauso wichtig, wie die Befreiung von Müll in deiner Wohnung, in deinen Schränken, in deinem Keller, Dachboden und anderen Räumen die du bewohnst, mietest oder in denen du arbeitest.

Alles was du im Verborgenen hältst, macht dich dick und schwerfällig. Diese Anteile müssen versteckt werden, auch gegen ihren Willen. Wie machst du das am besten, ohne sie ständig spüren zu müssen? Mit Isolation. Isolierte Anteile spürst du nicht mehr so stark. Und welcher Stoff deines Körpers ist besonders gut dazu geeignet zu isolieren? Genau!

Schnell Abnehmen und Lebensfreude

Wenn du dein Charisma und deine Lebensfreude entdeckst, entdecken die anderen dich. Du brauchst nichts weiter zu tun, als dich mit deiner Ausstrahlung anzufreunden. Schäm dich nicht dafür, sei stolz darauf, dass auch du Ausstrahlung hast. Menschen werden magisch angezogen von Menschen die Ausstrahlung haben. Nutze jeden Moment deines Lebens um präsent zu sein. Gib deiner Umwelt nicht die Information, du seist jetzt gerade nicht online, weil du dich noch nicht perfekt genug dafür hältst. Du wirst nie genug Mitleid bekommen, um dich in irgendeiner Form erfüllt zu fühlen. Du wirst in der Versenkung landen, egal ob du dünn oder dick, erfolgreich oder erfolglos meinst zu sein. Und das tollste daran ist, du musst nichts tun, ändern oder erfinden, denn du hast wie jeder andere Mensch auch Ausstrahlung. Nun gut, möglicherweise muss das eine oder andere Hindernis aus dem Weg geräumt werden, aber die Ausstrahlung musst du nicht erfinden, die hast du bereits.

Was hat Atmen mit Abnehmen und Schönheit zu tun?

Alles Wesentliche im Leben geschieht meist wie von selbst, so auch die Atmung. Aber die Lasten des Alltags und vieles mehr, können den natürlichen Atemfluss ins Stocken bringen. Das ist wirklich zum Nachteil für dich. Mit einer einfachen Atemübung bringst du mehr Schwung in deinen Körper, als es eine deftige Portion vermeintlich notwendigen Selbstzweifels es je könnte.

Keiner außer dir weiß was für dich funktioniert und was nicht. Du musst dich selber fragen. Wenn du eine Antwort hast, mag diese auf den ersten Blick unspektakulär aussehen. Sie klingt dann so nach dem Motto: Beweg dich mehr! Hör auf zu Rauchen! Mach mal wieder etwas, das dir wirklich Freude bereitet.

Lass dich davon nicht abschrecken. Tatsächlich wissen wir oft gut darüber bescheid was wir brauchen, um den nächsten Schritt in Richtung unseres Zieles Wirklichkeit werden zu lassen.

 Eine der wunderbaren Eigenschaften der tiefen und vollständigen Atmung ist, dass sie deinen Stoffwechsel auf Trab bringt. Du erprobst dich ein paar Wochen lang ausdauernd in einer dir geeignet erscheinenden Atemübung, bis du Spuren einer neuen Gewohnheit feststellen kannst. Dann brauchst du dich nur noch gelegentlich daran erinnern.

 

 

Bewegung ist geeignet deine Atmung und damit deinen Stoffwechsel und deine Schönheit zu boosten.

Es gibt ausgefeilte Systeme von Yoga, Pilates, Callanetics, Hantel-, Zirkel-, Rüttel-, Balance-, Hula Hoop und Cadiotrainings, Bodybuilding und Bodyrock, über Hundert Tausende von Büchern, Zeitschriften die gute Programme zusammengestellt haben, mit deren Hilfe du einen tollen Körper formen kannst. Bewegung hilft, das mach dir einfach klar. Mit Bewegung bekommst du Details in deine Figur, die du ohne Bewegung nicht bekommen würdest.

Und dennoch hilft es dir nicht, wenn du diese Trainings anwendest und dabei angstvoll betest, du mögest dadurch einen Traumkörper bekommen. Fühlst du dich jedoch von einem der zahlreichen Angebote auf dem Fitnessmarkt angesprochen, dann kannst du naütrlich los legen.

 Schnell Abnehmen: Medien und Erfolgsgeschichten

Viele der in den Medien vorkommenden Erfolgsgeschichten sind so gepimpt, dass sie auf den ersten Blick einem Wunder gleichkommen. Diese Wunder sind lediglich der Beharrlichkeit und Disziplin der Menschen zu verdanken, die sich einem Ziel voll und ganz verschrieben haben. In den meisten Fällen sind diese "Wunder" eine Erfindung die deine Psyche beeinflusst und dich verar....

Ich habe nichts gegen Wunder, ich liebe Wunder. Aber die Informationen die wir weltweit über die Themen: Abnehmen, Ernährung, Diät, Gewicht halten, Sport und ähnliche bekommen sind teilweise so absonderlich, dass es sinnvoll ist, sich von den Wundern dieser Branche fern zuhalten.

Ich gehe davon aus, dass du Gewicht verlieren und deinem Körper eine Form geben möchtest, bei dessen Anblick du lächelst.

Dem steht absolut nichts im Weg.

Du musst dich entscheiden und Klarheit darüber erlangen was du willst. Sprich mit deinem Körper wie mit einer guten Freundin/ einem guten Freund. Mach dir die Eckdaten klar. Wie viel Gewicht möchtest du abgeben? Welches Gewicht willst du haben? Wie willst du dich in deinem Körper fühlen? Was spricht gegen eine Gewichtsreduzierung?

Wehre dich nicht gegen die Notwendigkeiten. Wenn du eine Spitzenfigur haben möchtest, dann tue täglich alles notwendige und damit meine ich nicht nur die oben erwähnten Punkte 1-3. Am allerwichtigsten ist es dich mit deiner Psyche auseinander zu setzen und herauszufinden, was deiner Art zu Essen zugrunde liegt. Denn alles was wir über den Hunger hinaus essen, benutzen wir für etwas anderes als den Hunger zu befriedigen. Es lohnt sich darüber nachzudenken und mit Hilfe guter Bücher wie dem von Lise Bourbeau zum Beispiel: "Vertraue, iss und beende die Kontrolle", "Schreib dich schlank" von Julia Cameron oder "Essen ist nicht das Problem" von Geneen Roth, ganz neue Wege zum Thema Essverhalten und Übergewicht zu beschreiten.

 

 

Geheimtipp:

Zuversicht ist deshalb so wichtig, weil du glaubst, dass du auf dem Weg zu deinem persönlichen Erfolg keine Fehler machen darfst. Und weil es in der Natur der Sache liegt, dass du Fehler machen wirst. Mit Zuversicht stelle dich dem Frust entgegen. Nehme dein Programm nach einer Panne einfach wieder auf. Glaube an dich und mach dir klar, dass du nicht automatisch deinen Erfolg vernichtest, nur weil du einen Rückschritt zu verzeichnen hast.

Diäten auf Diät setzen

Lass dich lieber nicht auf eine Diät ein.

Nähre dich, füttere dich in jedweder Hinsicht. Du sollst dich nicht mäßten, sondern dafür sorgen, dass dein Körper vollwertige Nahrung bekommt. Höre auf dir wertlosen Kram reinzuziehen. Physisch wie mental. Achte auf das was du isst genauso wie auf das was du deinem Geist zu futtern gibst.

Hüte dich vor radikalen Ernährungsideen. Jede spezielle Form der Ernährung die dir Denkleistungen und sonstiges abverlangt, wirst du nicht als natürlich empfinden. Speisen muss so natürlich wie möglich ablaufen. Fühl dich gut beim Essen und du wirst dich automatisch angemesser verhalten.

Grüne Smoothies: Mit LEBENSmitteln zum Idealgewicht, also ideal zum abnehmen

Blattgrün gilt als der „neueste“ Supertipp unter den Lebensmittel. Mittlerweile weiß man, dass Blattgrün und Früchte in pürierter Form deinem Körper jeden nur erdenklichen Stoff geben, den er braucht (außer Vitamin B12. Das ist für dich aber nur dann interessant, wenn du dich vegetarisch ernährst). Die Szene in der du an Informationen zu den so genannten grünen Smoothies rankommst wächst schnell und ich verspreche dir einen gesunden Hochgenuss beim experimentieren und trinken von grünen Smoothies. Meiner Meinung nach sind grüne Smoothies empfehlenswert.

Hüpfend zur Traumfigur: Trampolin, Rebounder & Co

Hast du schon mal was von Rebounding gehört? Der Rebounder ist ein Trampolin, welches in der Lage ist, harmonische Auf- und Abbewegung zu ermöglichen. Du schwingst auf dem Rebounder und bringst super effektiv deinen Lymphfluss, deine Atmung und deine Muskeln in Schwung. Rebounding ist 70% effektiver als Joggen, gelenkschonend und in den eigenen vier Wänden jederzeit einsatzbereit. Rebounding ist Fun pur. Kinder lieben es und du wirst es auch lieben. Denn schneller und leichter kannst du deinen Körper nicht in harmonische Schwingung bringen.

O2 can do

Wasser trinken. Ich muss nicht viel dazu sagen und diesen Hinweis Geheimtipp zu nennen ist natürlich übertrieben. Bedenke das es wichtiger ist deinen Durst wieder zu entdecken, als dich kopfgesteuert mit Wasser abzufüllen. Dein Körper will bewässert werden, das ist gewiss, aber der Durst ist dazu da, dir zu zeigen WANN! Setze nicht Essen an die Stelle. Den Unterschied wirst du erkennen, indem du dich in der nächsten Zeit immer dann „bewässerst“, wenn du meinst Hunger zu verspüren. Durst ist nach dem Trinken gelöscht, Hunger bleibt auch nach dem Trinken noch Hunger.

 

 

Der tägliche Nährstoffbedarf: oder warum andere nicht wissen können was dein Körper braucht

Werde misstrauisch beim Lesen von Ernährungstipps, in denen dir vorgemacht wird: du darfst dann das und jetzt jenes essen. Dieses ist Tabu und jenes darfst du mit diesem zusammen essen und so weiter. Spüre wie du paranoid wirst beim Lesen. Auch wenn die Tipps an sich ok sind, verdirbt dir dieses merkwürdige Gefühl in der Magengegend den Erfolg.

Es gibt allerdings Menschen denen es hilft ihr Essenverhalten zu ordnen, um darüber ein neues Eßverhalten und ebenfalls Einsicht in die psychologischen Zusammenhänge von Essen und Emotion zu bekommen. Für diese sind manche Verfahren sicher geeignet.

Schnell Abnehmen

Es gibt wirklich viele gute Tipps in Büchern und im Internet. Ein Tipp taucht immer wieder auf: Nimm langsam, dafür aber dauerhaft ab. Nun das ist ja paradox, da es hier ja um schnelles Abnehmen geht. Vielleicht sollte ich SCHNELL ABNEHMEN einmal definieren.

Wenn sich dein Körper in einer harmonischen Kurve innerhalb von 10-16 Wochen von 5-10 Kilos verabschiedet. Bist du nach meiner Auffassung schnell Fett losgeworden.

Am schnellsten gelingt das, wenn an EINEM Rad im Getriebe KONSEQUENT und an MEHREREN Stellen NACH BEDARF reguliert wird. Das bedeutet: wenn du deine Ernährungsweise veränderst, bau nicht gleichzeitig das neue Sportprogramm mit ein. Deine Willenskraft reicht in der Regel nur für ein Projekt und das ist meistens schon schwer genug zu bewerkstelligen.

Mit Volumetrics gegen zu VIEL, zu FETT, zu KALORIENREICH

Volumetrics ist der Name für eine Ernährungsform, die berücksichtigt, dass das Sättigungsgefühl nach ca. 20 Minuten UND auf Befüllung des Magens hin eintritt. Dieses Wissen mach dir zu Nutze und fülle deinen Magen mit voluminösen Lebensmitteln die wiederum viel Wasser und Vitalität enthalten. Entgegen Lebensmitteln die sehr fett, kalorienreich und komprimiert sind. Salate und Gemüse, Früchte und Blattgrün sind dazu bestens geeignet. Sie spenden dir ihre Vitalität und Lebenskraft und nähren dich damit auf bestem Wege. Wende solche „Tricks“ aber nicht an, um deinen Körper auszutricksen, sondern um dir ein bestimmtes Maß an Gewichtsverlust leicht zu machen.

Frag dich selbst sonst fragt dich keiner

Einige der besten Fragen die du dir bezüglich deines Essverhaltens stellen kannst sind:

Esse ich weil Essenszeit ist/man dreimal am Tag essen muss/mir langweilig ist/ ich gewohnt bin jetzt zu essen/ was Essbares gerade da ist/ meine Diät es mir vorschreibt/man seinen Teller aufessen soll/alle anderen auch was essen/ich immer essen, wenn ich den Fernseher anschalte (Konditionierung)/die Kinder was auf dem Teller liegen gelassen haben/ ich es mir verdient habe/ ich später keine Zeit zum Essen habe/mir langweilig ist/ich frustriert bin/ es so gut gerochen hat.

Keiner der genannten Gründe, ist ein Grund zum Essen. Du hast nur EINEN EINZIGEN GRUND zu essen und das ist, weil du Hunger hast.

Die Süße des Verzichten Könnens

Hinter diesem Tipp lautet die Botschaft: Lerne zu verzichten. Im Verzicht liegen nach Auffassung einiger Experten magische Kräfte. Verzicht in einem Lebensumfeld zu üben, in dem du das nicht MUSST ist vielleicht anfangs merkwürdig. Aber einige Untersuchungen bestätigen die Annahme, dass das Verzichten können zu einer phantastischen Freude führt. Das hängt mit bestimmten Vorgängen im Gehirn zusammen, die auf das bewusste Verzichten hin, ein Gefühl von Euphorie und Stärke produzieren. Fange mit kleinen Verzichtsübungen an. Es muss nicht im Bereich des Essens sein. Dieser Bereich ist in unserer Gesellschaft mittlerweile schon so gestört und weit von einer natürlichen im Einklang mit der Natur stehenden Harmonie, dass du dir lieber einen anderen Bereich aussuchst. Lass doch einfach das nächste mal den Einkauf eines Kleidungsstückes, eines Buches, eines Schnickschnacks weg und genieße die Welle der Stärke die dich daraufhin durchströmen wird.

 

Mit Feng Shui das Leben ordnen

 Gerümpel in egal welchem Bereich deines Hauses, deiner Wohnung, deiner Büroräume, etc. behindern den Energiefluss. Den Energiefluss in den Räumen, als auch in deinem Körper und in deinem Geist.

Seien es ungeliebte Geschenke, Dinge die repariert werden müssen, geerbter Krempel, etc.. Auch große Einrichtungsgegenstände an denen du keine Freude hast und an die du beim Entrümpeln meistens auch nicht denkst, gehören dazu. Sei es die alte Anrichte, das verrammelte Sofa, die Kommode oder der monströse Kleidungsschrank, den du noch nie leiden konntest.

Raus damit ist der beste Tipp den ich dir geben kann. Unterscheiden zu können zwischen dem was du wirklich brauchst und dem was überflüssig ist, ist eine der besten Fähigkeiten die du dir aneignen kannst. Und meiner Erfahrung nach ist es gleich, ob du in deiner Wohnung übst und später die neuen Fähigkeiten aufs Essen anwendest. Unterscheiden zu können ist ein Prinzip, das sich auf jeden Bereich des Lebens anwenden lässt.

Es gibt immer jemanden der sich über die Dinge die du nicht mehr brauchst freuen wird. Finde diesen jemanden und es fällt dir leicht, deine Sachen weiterzureichen. Manch ein Teil wird dabei natürlich auch im Müll landen, das gehört zum Prozess des ABNEHMEN dazu.

Du wirst feststellen: je aufgeräumter und harmonischer dein Wohnraum ist, desto aufgeräumter und harmonischer wird dir die Anpassung deiner Ernährung auf deine Bedürfnisse fallen.

Wie mentale Widerstände deinen Abnehm-Erfolg zunichte machen

Widerstände gegen den Prozess des Abnehmens sind häufig. Um genau zu sein, sind sie die Regel. Finde heraus wogegen du dich innerlich sträubst und habe auch keine Angst davor festzustellen, dass du womöglich sogar Angst davor hast abzunehmen. Die Erkenntnis, dass der innigste Wunsch tief im Innern abgelehnt wird, kann verstörend sein, weil du glaubst, dass du deshalb nie Erfolg beim Abnehmen haben wirst. Meiner Erfahrung nach ist es heilsam sich der Glaubenssätze anzunehmen, die sich im Innern tummeln.

Die besten Tipps zum schnellen Abnehmen:

Du denkst vielleicht, dass du täglich hart trainieren musst, um deinen Körper in Bestform zu bringen und pflegst dich mit einer gehörigen Portion schlechtem Gewissen zum Training anzutreiben. Vergiss das alles.

Wenn es dir Spaß macht täglich zu trainiere tust du das natürlich (du wirst natürlich schnell, tolle Ergebnisse bekommen). Macht es dir jedoch keinen Spaß und ist das Maß an Entspannung insgesamt nicht höher als ohne Training, überleg dir was anderes. Zum Beispiel diese Methode:

 

 

Es sind selten die drei Hauptmahlzeiten die dazu führen, dass sich Übergewicht ansammelt. Vielmehr sind es die vielen Kleinigkeiten, die du nebenbei zu dir nimmst und die sich so herrlich leugnen oder vergessen lassen. Das so genannte Snacken ist der Figurkiller schlechthin. Über den Tag, die Wochen und Jahre verteilt, nimmst du unmerklich starken Einfluss auf deinen Stoffwechsel und die Gesamtmenge an Energie die du zu dir nimmst. Diese übersteigt das was du verbrauchst und so sammelt sich nach und nach das ZUVIEL in deinen Fettzellen.

Untersuchungen ergeben, dass JEDE Form der Bewegung dazu geeignet ist, Übergewicht abzubauen, auch die kleinen unmerklichen Bewegungsabläufe die durch Treppensteigen und andere alltägliche „Hindernisse“ entstehen.

Für diejenigen Menschen die gerne NEBENBEI abnehmen wollen, gilt demnach folgendes:

  • Kein Snacken mehr

  • Bewegung in den Alltag einbauen und zwar bei jeder Gelegenheit.

  • Sei es mit den Kindern auf dem Spielplatz oder auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. 
  • Täglich kalt duschen. Auch wenn es nur die Beine, oder das Gesicht sind!

  • Treppensteigen ist das Must Have aller Schlanken! Untersuchungen haben ergeben, dass sich alleine mit dieser Angewohnheit über die Wochen stetig Fett verbrennen und laut neuesten Untersuchungsergebnissen von amerikanischen Ärzten die Lebenszeit signifikant verlängern lässt.

  • Rückwärtslaufen! 40 - 120% mehr Energieverbrauch kann die Folge dieser lustigen Einlage beim Joggen oder Spazieren gehen sein.

  • Es gibt Bücher über das Thema Workout am Schreibtisch. Wenn du dir angewöhnst jedes mal wenn du dich auf deinen Bürostuhl setzen willst, vorher 10 Kniebeuge zu machen, wirst du in kürzester Zeit eine Veränderung feststellen. Falls es dir im hektischen Büroalltag an Zeit mangelt, oder aus den üblichen Gründen unpassend ist, nutze jeden WC-Besuch und verlasse die Toilette nie, ohne zuvor 10 Kniebeugen oder was ähnliches gemacht zu haben. Der Vorteil: keiner sieht es und du kannst dabei noch Grimassen zur Entspannung der Gesichtsmuskulatur machen. It works! Believe it!

  • Rad statt Auto

  • Inlinern statt Spazieren gehen

  • Eine U-Bahnstation früher aussteigen und einen kleinen Fußmarsch einbauen.

  • Kaugummi statt Süßes

Die Summe macht es. Nutze die kleinen Chancen des Alltags und staune über deinen Erfolg und die Macht der kleinen Dinge.

 

Mit Hilfe des Esstagebuchs schneller Abnehmen

 

Wenn du also feststellst, dass du zu dem Typ Snacker/Frustessers/Stressessers/Belohnungsessers/ etc. gehörst, mach dir einen Plan wie du von dieser unheilvollen Angewohnheit wegkommen kannst und was du tun kannst um dich über die unmerklichen Angewohnheiten des Alltags hinaus zu entwickeln. In letzter Zeit häufen sich die Berichte von Menschen, die erleben durften, das das blosse Aufschreiben von ALLEM was sie zu sich nahmen, ohne weitere Maßnahmen dazu geführt hat, das sie ihr Idealgewicht wieder erreichten.

 

 

Viele Menschen haben zum Beispiel das abendlich Fernsehen mit Essen gekoppelt und verspeisen in entspannter Atmosphäre genau die Kalorien, die später unschön die Körpersilhouette deformieren. Es zu lassen kostete dich vielleicht Überwindung, aber der Erfolg wird sich schneller einstellen, als du zu hoffen wagtest. Natürlich musst du dafür sorgen, dass du den Fernsehabend trotzdem entspannt genießen kannst. Dafür musst du über den Tag verteilt, natürlich ausreichend gegessen haben.

Vielleicht steigst du auf Kaugummikauen um, das, so Forscher der Mayo Klinik in Amerika, den Stoffwechsel erhöht und pro Monat den Abschied von einem Pfund Körpergewicht möglich machen soll.

Dafür musst du allerdings täglich Kauen. Sieh die Sache mit Humor, einen Versuch ist es wert.

Nachtrager tragen schwer an ihrer Last

Das Nachtragen und Sauersein auf einen anderen Menschen, macht dich schwer. Du denkst vielleicht, du hättest einen Grund böse auf die betreffende Person zu sein und übersiehst dabei, dass du DEINE Energie, DEINE Zeit, DEINE Schönheit damit gefährdest. Das was passiert ist, lässt sich nie wieder ändern. Wenn du dir bewusst machst, was das tatsächlich für dich und deine Leben bedeutet, bedenkst du deine Bereitschaft nachtragend zu sein, vielleicht. Jede Form der Leugnung raubt dir Lebenszeit und Lebensfreude und lässt dich im Zeitraffer altern. Das liegt auch daran, dass du während dessen deine Gegenwart verpasst. Denn in der Natur des Nachtragens liegt es, dass du wegen der Last dessen was du Nachträgst, langsamer bist als die Anderen.

Low-Carb oder Low Fat - was denn nun?

Forscher der Bostoner Harvard-Universität sorgten für Klarheit und stellten fest: Ob du beim Essen auf Kohlenhydrate, Fett oder Eiweiß verzichtest, es spielt keine Rolle. Sie setzen verschiedene Gruppen von Probanden auf eine der erwähnten Diäten und fanden heraus, dass beide Gruppen etwas gleichviel abnahmen. Auch eine Diät mit niedrigem glykämischen Index brachte keinen besondern Vorteil. Die Tatsache EINEN Teil aus dem täglichen Nahrungsangebot kategorisch zu streichen oder zu reduzieren, verringerte die Kalorienmenge signifikant.

Wenn du deine Ernährungsweise also ändern und Gewicht verlieren willst, kannst und solltest du das nach deinen persönlichen Vorlieben tun. Das sei deshalb so wichtig, so die Forschungsergebnisse, weil dann die Wahrscheinlichkeit, dass du diese Umstellung auch durchhältst am höchsten ist.

 

 

Abnehm-Vertrag

Hiermit verpflichte ich mich mir selbst gegenüber, mein Wunschgewicht von ____ kg in den nächsten 6 Monaten zu erreichen und dauerhaft zu halten.

Ich verspreche mir selbst gegenüber:

  1. Dass ich mein Ziel so lange verfolge, bis ich es erreicht habe,

  2. Dass ich wirklich mein Bestes dafür tun werde, mein Ziel zu erreichen,

  3. Dass ich selbst die volle Verantwortung für mein Ziel übernehmen werde,

  4. Dass ich keine Ausreden erfinden werde,

  5. Dass ich auch nach Rückschlägen und Ausrutschern mein Ziel weiter verfolge, so lange, bis ich es erreicht habe.

  6. Dass ich mir ggf. Hilfe und Beratung von Dritten hole, falls ich mein Ziel alleine nicht erreiche kann.

Ich verspreche mir das selbst, bei allem das mir wichtig und teuer ist. Ich bin es mir selbst und meiner Selbstachtung schuldig, mein Versprechen mir gegenüber zu halten.

(Unterschrift)

 

make up wisuda make up jogja make up prewedding jogja rias jogja prewedding jogja prewedding yogyakarta berita indonesia yogyakarta wooden craft daily review
pdf download mp3 download